MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Special: Besuch bei NZI

Aus: Regionale Motorradmagazine, Mai 2010

Zum 30. Geburtstag nimmt Polo einige exklusive Artikel ins Programm, zum Beispiel den Nexo Sport Touring, der für Polo von der spanischen Manufaktur NZI hergestellt wird. Wir hatten während der Dreharbeiten zum Polo-Werbefilm im Werk in Yecla Einblicke in die Fertigung.

Nicht überall, wo Nexo draufsteht, ist auch Nexo drin: Während die preiswerten Thermoplast-Helme des Einstiegssegments in Asien, wenn auch unter Aufsicht des weißen Mannes, gefertigt werden, ist das Top-Modell der Nexo-Reihe, der Sport Touring, made in Spain. Zwei Wege könne man bei der Helmherstellung beschreiten, erklärt uns Produktionsleiter José María Nacenta beim Werksbesuch in Yecla, irgendwo im Niemandsland östlich der Costa Blanca: Entweder mit billigen Maschinen und ungenauen Fertigungsmethoden, was viel manuelle Nachbearbeitung erfordere und nur in Billiglohn-Ländern rentabel sei. Oder möglichst präzise zu fertigen und damit Materialverbrauch und Nachbearbeitung zu verringern.  Und für die laminierten Glasfaser- und Carbon-Modelle komme für NZI nur der zweite Weg in Frage, fährt José fort. So ist ein Großteil der Fräsarbeiten an Schale und Visier computergesteuert, neue Harze und optimierte Prozesse sollen die Kostenschraube nach unten drehen. Besonders stolz ist José auf einen Kniff bei der Formung der Außenschale, der dafür sorgt, dass kein verflüssigtes Epoxidharz vor dem Aushärten nach unten, dem späteren „Oben“, sickert, was das Schwerezentrum unangenehm nach oben verschieben würde. Außerdem könne so eine gleich bleibende Harzdichte und damit Wandstärke garantiert werden. Veröffentlichen dürfen wir den Trick nicht, das sei Produktionsgeheimnis, schmunzelt BMW GS-Pilot Josè. Trotzdem ist noch eine Menge Manpower nötig, was den Preis dieser Kopfschützer rechtfertigt. Vom Einlegen der Faser-Harz-Verbände in die Formen, dem Entgraten, Anfertigen der Bohrungen über das Nachpolieren, dem Aufbringen des Dekors und dem Einbau der Innereien sind viele Handarbeitsschritte erforderlich. Nach der Werksbesichtung dürfen wir die ersten fertigen Nexo Sport Tourung auf einer Ausfahrt testen. Der Helm überzeugt auf Anhieb; er verbindet – nomen est omen – die Vorteile eines Sporthelms, den strammen, wackelfreien Sitz und die gute Aerodynamik mit der Bequemlichkeit und der Ausstattung eines Tourenmodells. So sind alle Bedienelemente auch mit dicken Handschuhen zu betätigen, die geschickt integrierte Sonnenblende lässt sich per Einfinger-Druck ausfahren und die nach dem Venturi-Prinzip arbeitende Entlüftung macht einen guten Job. Für Schnellfahrer lässt sich das Antibeschlagvisier gegen unbeabsichtigtes Öffnen beim Wenden des Kopfes verriegeln, das Gesichtsfeld ist angenehm weit und vor der Mundpartie ist Platz genug für einen Nieser. Wie sich der Nexo bei Topspeed schlägt, konnten wir nicht testen, aus Respekt vor spanischen Tempolimits fuhren wir auf der Landstraße selten schneller als 180 Stundenkilometer. An der Fahrzeugindustrie orientieren sich die Motorsport-begeisterten NZI-Leute beim Aprés-Sales-Service: Ein Barcode kennzeichnet jeden Helm individuell und markiert alle Produktionsumstände bis hin zur verwendeten Form, der Rohstoffcharge und dem Pausenbrot des Arbeiters. Sollte im Nachhinein ein Mangel bekannt werden, ist eine gezielte Rückrufaktion möglich. Der Käufer wird dann angeschrieben und informiert – eine vertrauensbildende Maßnahme. So geschichtsträchtig der Werdegang von NZI auch ist – der Firmengründer war der regionale Ossa-Händler, der sich nach dem Niedergang der Traditionsmarke Anfang der 80er Jahre der Fabrikation von Kunststoffteilen zuwandte – so zukunftsorientiert sind die Spanier auf der anderen Seite. Ganzer Stolz der Entwickler ist etwa ein Head-up-Display-System, welches Daten, wie zum Beispiel die Tachometeranzeige oder Warnmeldungen, direkt ins Auge des Fahrers übertragen kann. Das klingt nach Science Fiction, funktioniert aber schon heute. Wie teuer der Sport Touring, der ab Mai bei Polo zu haben ist, genau sein wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Infos dazu gibt es unter Polo-Motorrad.de.

Text: Erik Förster
Fotos: mediaworkxx

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke