MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Großstadt-Slalom: Vespa bringt den Dreiventiler

Anfang Juni präsentierte Vespa in Rom einen Evolutionssprung in Sachen Viertakt-Antrieb: Künftig sorgen drei Ventile für weniger Verbrauch und weniger Emmissionen. „Nach 17 Millionen verkauften Modellen wurde es Zeit, etwas neues auf die Räder zu stellen“, leitete Piaggios Marketing-Chef Tommaso Giocoladelli mit entwaffnendem Lächeln die Pressekonferenz in Rom ein.

Natürlich weiß er, dass eine Drei-Ventil-Technik die Rollerwelt nicht revolutioniert, doch für ein Kult-Objekt, wie es die Vespa darstellt, ist es nach der Einführung von vier Takten und Benzineinspritzung ein weiterer technischer Evolutionssprung im Vespa-Universum. Zum Einsatz kommt die neue Motorentechnik ab sofort in den S- und LX-Modellen. Das bringt beiden 125ern immerhin 0,8 PS mehr und soll Verbrauch sowie Emissionen um 30 Prozent senken. Optisch sind der S 125 und LX 125 eher eine Reminiszenz an die glorreichen 70er Jahre. Die Erinnerung an die gute alte Zeit, als sowieso alles besser war, hat Hochkonjunktur, das wissen nicht nur amerikanische Chopper-Hersteller.
Gabellos: Mit gezogener Kurzarm-Schwinge geht es schwungvoll in die Kurven.Wo, wenn nicht in der Hauptstadt der Rollerfahrer, ließe sich ein quirliger 125er Scooter besser Probe fahren? Rom ist ein Paradebeispiel für praxisgerechte Mobilität in Großstädten. Die Tourguides führen uns  in rasantem Tempo rund um die Innenstadt, vorbei an Blechlawinen, die sich durch die Tiber-Metropole quälen. Dabei fällt man noch nicht mal auf: An der roten Ampel ist man umgeben von einem Pulk Rollerfahrer und wenn das grüne Licht den Start frei gibt, verteilt sich der Peleton in den Lücken des fließenden Verkehrs. Die erfrischenden 11,6 PS der S 125 erlauben mühelos spontane Zwischensprints und das leichte Handling macht kurzfristige Richtungsänderungen zum Kinderspiel. Auf dem Papier mag die Differenz zu den klassenüblichen 14  bis 15 PS Klassisch und modern:  Der Tageskilometerzähler entfällt, dafür gibt‘s digitale Uhrzeit.zunächst enttäuschen. Wer aber Wert legt auf flüssiges Vorankommen in der Großstadt, kann getrost auf 2,4 PS verzichten. Immerhin zielte  Vespa bei ihrem Dreiventiler auf sparsamen Verbrauch und geringe Emissionen ab. Den Fahrspaß gibt es oben drauf. Die knappen 12 PS reichen dank der spontanen Gasannahme für einen Wheelie-Start vollkommen aus. Ob sich der um 30 Prozent verminderte Spritverbrauch auch im Alltag bestätigt, bleibt abzuwarten. Denn dem angegebenen Verbrauch von 1,8 Litern pro 100 Kilometern liegt eine Messung bei konstant 50 km/h zugrunde und liegt damit eher fernab jeglicher Realität.
Last-Esel: Der Gepäckträger aus dem Zubehör-Angebot ist nicht nur praktisch, sondern das Tüpfelchen auf dem i.Mit italienischem Esprit, das sich im Design der S- und LX-Modelle widerspiegelt, und der spielerischen Leichtigkeit, mit der sich diese 125er bewegen lassen, zeigen die Vespas, dass Großstadtverkehr Spaß machen kann und Lust auf mehr macht.
Auf die Frage, warum bei aller Liebe zur Vergangenheit der Kickstarter fehlt, antwortete Chef-Entwickler Alessio Sisi selbstbewusst: “Wir halten den Kickstarter für überflüssig, weil wir unserem elektronischen System vertrauen.“

Drei gewinnt: Zwei Ventile lassen das Gemisch rein, eines sorgt für den Ausstoß.

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?
Aprilia RSV4
13%
BMW S 1000 RR
19%
Ducati 1299 Panigale
21%
Honda Fireblade
17%
Kawasaki ZX-10R
11%
Suzuki GSX-R 1000
14%
Yamaha YZF-R1
6%
Gesamte Stimmenzahl: 107

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke