MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Tradition trifft Moderne: IDM-Sidecars am Schottenring

Immer am dritten Wochenende im August ist die Rennstadt im hessischen Vogelsbergkreis seit vielen Jahren für die Fans des historischen Motorsports das Ziel einer Reise in die Vergangenheit, wenn der Classic-GP ansteht.
Noch vor Beginn setzte das Wetter den Veranstaltern zu – Aufbau und Fahrervorstellungen fanden bei heftigem Regen statt. Dafür blieb es den Rest des Wochenende überwiegend trocken und die meisten Läufe konnten auf dem bei Nässe auch nicht einfach befahrbaren Stadtkurs starten. Langjährige Besucher rieben sich jedoch etwas verwundert die Augen, war doch das Fahrerlager auf der Wiese unter dem Supermarkt bei weitem nicht Tiefflieger: Die modernen IDM-Gespanne brannten respektable Zeiten in den Asphalt.so gefüllt wie gewohnt. Auch bei der technischen Abnahme ging es eher gemächlich zu, nichts von der Hektik der Vorjahre war dort zu verspüren. Ein Blick in das Rennprogramm belegte dann auch, dass die Anzahl an Teilnehmern deutlich zurückgegangen war.
Der Begeisterung für klassischen Motorsport tat das aber keinen Abbruch, denn die Besucher bekamen über zwei Tage einiges geboten. Die Bandbreite an Motorrädern streckte sich von den Maschinen aus Kaisers-Zeiten bis hin zu den Superbikes der 70er Jahre. Ein Highlight war auf jeden Fall der Sonderlauf der aktuellen Sidecars aus der Internationalen Deutschen Meisterschaft IDM. Unter den Startern war mit der holländisch-schweizerischen Paarung Bennie Streuer und Gast Alfred Hänni sogar ein echtes Weltmeisterteam vor Ort. Diesen Auftritt wertete der Vorsitzende der IG Gespann-Rennen, Dieter Eilers, als echt Zum Staunen: Allerlei Raritäten bevölkerten das Fahrerlager.gelungen und eine tolle Werbung für die IDM und die Rennen mit dem dritten Rad. Getreu dem Motto „Tradition trifft Moderne“ schickte der MSC „Rund um Schotten“ direkt jeweils nach dieser Schau die Renngespanne aus früheren Zeiten auf die Strecke. Deutlicher konnte ein Vergleich zwischen heute und gestern nicht gezogen werden. In Summe ein gelungener Zweiklang.
Ein Unfall in der Postkurve, bei dem mehrere Zuschauer durch ein in die Strohballen gerutschtes Gespann leicht verletzt wurden, machte aber deutlich, dass Rennsport, auch mit historischem Hintergrund, Gefahren birgt. Da haben sich die bereits beim Aufbau geleisteten 2500 Arbeitsstunden gelohnt und das Wuchten der Strohballen ausbezahlt.
Auch abseits der Rennstrecke gab es wiederum viele interessante Motorräder zu bewundern. So war der Münch-Club mit mehreren Mammuts vor Ort und um zwei piekfein restaurierte NSU-Mäxe scharten sich die Bewunderer. Trotz weniger Besuchern verlor das Wochenende am Schottenring nichts von seinem Charme – das macht Mut für die Zukunft, wo doch nächstes Jahr das 30-jährige Jubiläum ansteht.
Text & Fotos: Jochen Bangert

www.schottenring.de

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke