Vom 13. bis 15. März schauen die Motorradfans Hessens zum zweiten Mal gespannt nach Wiesbaden zur IMA im modernen RheinMainCongressCenter. Eine stärkere Industriebeteiligung als bei der Premiere im letzten Jahr soll die Messe noch attraktiver machen. Freunde individueller Motorräder dürften sich bei den Customizern wohl fühlen. Auch für Motorradclubs haben die Macher der IMA Platz geschaffen. Zum frische Luft schnappen lockt der Außenbereich, wo auch diverse Stuntshows über die Bühne gehen.Tickets gibt es im Vorverkauf ab 9,90, an der Tageskasse zahlen Erwachsene 15 Euro, Bike-Fans unter 16 Jahren erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Wer mit dem Motorrad kommt, kann sich auf einen kostenlosen Parkplatz direkt gegenüber des RheinMainCongressCenters verlassen. Infos unter www.facebook.com/IMAHessen.

Text: AG, Foto: Archiv

Teilen: