Wenn in Deutschland die Gasfinger einzufrieren drohen, bietet Almoto von Oktober bis März Winterfluchten nach Andalusien und Portugal an. Die erste der fünf Portugalrunden startet am 4. November. Sie führt von den Stränden der Algarve und des Atlantik bis zu den grünen Bergen im Hinterland. Pro Etappe stehen rund 300 Kilometer an, die Gesamtlänge der Tour beträgt 1900 Kilometer. Im Preis von 949 Euro pro Person sind sieben Übernachtungen mit Frühstück, sechs geführte Touren, vier landestypische Abendessen sowie ein Erinnerungs-T-Shirt enthalten. Der Flug von und bis Malaga, Shuttle-Service zum Hotel, Mietmotorrad, Benzin sowie weitere Mahlzeiten sind nicht inbegriffen. Als Leihmaschinen stehen verschiedene BMW zur Verfügung, die Mietpreise variieren je Modell zwischen 500 und 650 Euro. www.almoto.de