Wechselkurs:  Neue Geschäftsführer

Foto: Zwei von Dreien: Marco Biondi (l.) leitet nun Ducati Deutschland, Dr. Markus Schramm (r.) ist der neue Motorrad-Chef von BMW

Gleich drei Big Player bekommen neue Geschäftsführer. In München übernimmt mit Dr. Markus Schramm ein BMW-Urgestein die Leitung der bayerischen Motorradsparte. Der 55-Jährige ist seit 1991 bei der AG und leidenschaftlicher Motorradfahrer. Er folgt auf Stephan Schaller, der das Unternehmen Ende Februar verlassen hat.

Bei Ducati Deutschland übernimmt der gebürtige Schweizer Marco Biondi das Steuer. Der 40-Jährige war bisher für den asiatischen Markt verantwortlich.

Bewegung auch bei Suzuki Deutschland: Seiichi Maruyama folgt auf Tomoyo Sekiguchi, die in die Zentrale nach Hamamatsu zurückkehrt. Maruyama arbeitet seit 1989 für Suzuki, er übernimmt die drei Geschäftsbereiche Automobil, Motorrad und Marine.

Teilen: