163 Moped- und Motorradfahrer ließen es Ende Juni in Darmstadt so richtig krachen. Die Radrennbahn im Stadtteil Bessungen war in der 13. Auflage reserviert für Zwei- und Dreiräder bis Bj. 1979, egal ob mit oder ohne Straßenzulassung. Von der Vélosolex bis zum Boardtracker aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts gab es so manche Spezialität zu bewundern – optisch und auch akustisch.
Der Name der Veranstaltung ist nicht ganz so ernst gemeint. Es geht um nichts, außer dem puren Spaß am Motorradfahren. Keine Zeitnahme, keine Wertung, keine Pokale – einfach nur fahren und sich am Klang und der Schönheit der alten Motorräder erfreuen. Im 333 Meter langen Oval mit den 33 Grad überhöhten Steilkurven kamen auch die etwa 1500 Zuschauer auf Ihre Kosten.Infos unter www.vollgas-rennspass.de.

Teilen: