Unter dem Titel „Fit für die Tour“ bietet die Motorradkarawane allen reisefreudigen Motorradfahrern jetzt einen Workshop der besonderen Art an. „Schrauberprinz“ Andreas Prinz zeigt im ersten Teil des Workshops, wie es auch im Falle einer Panne weitergehen kann. Wie man das „Schrauben unterwegs“ und die besten Urlaubserlebnisse auch perfekt im Bild festhält, vermittelt Dirk Schäfer, Fotograf und Motorradjournalist, im zweiten Teil des Workshops. Bei anschließenden Fotoübungen wird die Theorie in die Praxis umgesetzt.

Der Kurs findet am 23. Juni statt und wendet sich an alle Motorradfahrer, die im Falle einer Motorradpanne nicht mehr ganz so hilflos sein wollen und mit Tipps vom Fotoprofi bessere Urlaubsfotos zu machen. Er kostet 80 Euro pro Person und dauert von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr. Inbegriffen sind Frühstücksbrötchen, ein Mittagessen (Eintopf), sowie Kaffee und Mineralwasser während des gesamten Lehrgangs. Die Teilnehmer können ihr eigenes Motorrad als Fotoobjekt mitbringen. Außerdem können technische Sachverhalte direkt am eigenen Bike veranschaulicht werden.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Ab mindestens 10 Personen findet der Workshop statt. Ansonsten werden die überwiesenen Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet. Veranstaltungsort ist der „Bike-Point“ der Fahrschule Krüssmann, Max-Eyth-Str. 60, 46149 Oberhausen. Für Anmeldungen oder weitere Fragen schickt bitte eine Email an der_schrauberprinz@web.de