Während wir die neuesten Boliden zum Testen vor der Tür haben und sonntags MotoGP zum Pflichtprogramm gehört, schlägt unser Herz auch für die Schnapglas-Fraktion. Wir zeigen euch, wo blauer Qualm auf die schärfsten 50er-Events hinweist.

Text:André Gbiorczyk Fotos: Stefan Feuster

Eine Übersicht über Mofarennen in Deutschland lautete der Auftrag, doch schon bei den ersten Such-Versuchen im Internet wurde klar, das wird ein Brocken: eine muntere, bunte und aktive Szene. In nahezu allen Himmelsrichtungen lassen sich Veranstaltungen mit den „motorisierten Fahrädern“ finden. Im Norden, Süden und Westen geben sich die Veranstalter markenoffen. Eine Ausnahme macht der Osten der Republik. Dort sind die ehemaligen Fahrzeuge aus Suhl Kult und die Veranstaltungen heißen nicht Mofa-Rennen oder Mofa-Cross, sondern fast immer steht der Name Simson im Fokus des Rennens. Aber auch dort lassen sich Ausnahmen finden. So dürfen beim Moppedrennen auf dem Parkplatz vor der Chemnitz-Arena in der offenen Klasse alle 50er antreten.

Doch ob neue oder alte Bundesländer, die Vielfalt der Umbauten und die Varianten der Renn-Formate lassen keine Wünsche offen: Ob Zwei- Drei, Vier-, Fünf- oder gar 24-Stundenrennen, ob auf Asphalt, auf dem Acker oder auf der Cross-Strecke. Vielfalt ist Trumpf. Doch die Nase vorn haben ganz klar die Events auf unbefestigtem Boden. So bunt wie die Veranstaltungen, so variabel sind auch die Macher dahinter. Sportvereine, Cross- oder Speedway-Clubs, aber auch viele Gemeinschaften, die sich zusammenfinden, um ihr Mofarennen auf die Beine zu stellen. Dabei feiern einige 2018 bereits ihr zehn- oder gar zwanzigjähriges Bestehen, wie das Vier-Stunden-Rennnen des MCC Prackenbach. Aber auch Newcomer sind mit von der Partie. Wie beispielsweise der SSV Dettensee, der im Rahmen einer Sportwoche erstmals ein Mofa-Rennen plant, als „Großer Preis vom Fichtenwald“.

Je nach Strecke, Modi und Veranstalter stehen über 200 Fahrer bereit, um auf die Strecke zu gehen. So kann in Niedersachsen die Renngemeinschaft Bohnhorst bis zu 125 Teams für ihr Zwölf-Stundenrennen an den Start lassen.

Und wenn die letzten blauen Wölkchen das Renngelände verlassen haben, heißt es immer Party-Time. Dabei gibt es meist Live-Sound von regionalen Bands auf die Ohren. Camping ist angesagt, egal ob im Zelt im Wohnmobil oder mit freiem Blick auf den Sternenhimmel.

Eine Mordsgaudi ist garantiert für Zuschauer und Aktive. Mehr Infos findet ihr auf den Web-Seiten der Veranstalter, die bei Redaktionsschluss allerdings noch teilweise im Winterschlaf waren. So dürften sich im Laufe des Jahres noch weitere Termine ergeben.

Die Regeln

Das Regelwerk für die diversen Rennen scheint auf den ersten Blick ziemlich verwirrend. Man muss schon tiefer in die Materie eindringen, um Gemeinsamkeiten zu entdecken. Fast alle Veranstaltungen haben minimum zwei Klassen, bei denen eine immer „Standard“, „Seriennah“ oder „Original“ lautet. Die Fahrzeuge sollen möglichst, so rüberkommen wie damals, als sie noch den Vater zur Schicht und den Sohnemann zur Schule bringen mussten. Dabei wird vor allem Wert gelegt auf Radgrößen, funktionstüchtige Pedalerie, Handschaltung, Original-Motorblock, -Bremsen, Zündung und -Fahrwerk. Dafür sind aber beispielsweise Streben zwischen Lenkkopf und Sattelstütze erlaubt. Auch Auspuffanlagen, Vergaser, Luftfilter sind frei wählbar.

Neben der Original-Kategorie finden sich fast immer „Tuning“-, „Prototyp“- oder „Extrem“-Klassen. Dabei werden fast alle Regeln aufgeweicht. Es bleibt bei den meisten aber bei 50 Kubik und Motocross-Fahrgestelle sind auch nicht erwünscht. Dafür sind Radgrößen, Zündanlagen oder Änderungen am Rahmen machbar. Manchmal sind Fußrasten erlaubt, manchmal gibt es extra für Pedal-Verweigerer eine eigene Klasse. Eine Ausnahme bilden die Cuprennen, die sich gleiche Regeln auf die Fahnen geschrieben haben. Wer sich also ein Rennmofa aufbauen will und schon Veranstaltungen anvisiert, sollte vor der Inbetriebnahme von Flex und Schweißgerät genau nachlesen.

POSTLEITZAHL: 0 

01665 Schletta
24. Juni & 30. September, Gelände, mehrere Läufe á 20 Minuten
Besonderes: Serie für Simson und Pit-Bikes
www.simson-motocross.de

01819 Nentmannsdorf
5. Mai, Gelände, mehrere Läufe á 20 Minuten
Besonderes: Serie für Simson und Pit-Bikes
www.simson-motocross.de

01979 Lauchhammer
5. Mai, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

02826 Görlitz
6. Mai, Asphalt, mehrere Läufe á 10 Minuten
Besonderes: Simson-Pokal auf Kartbahnen
www.simsongp.de

04774 Dahlen
2. Juni, Gelände, mehrere Läufe á 20 Minuten
Besonderes: Serie für Simson und Pit-Bikes
www.simson-motocross.de

06463 Reinstedt
19. August, Asphalt, mehrere Läufe á 10 Minuten
Besonderes: Simson-Pokal auf Kartbahnen
www.simsongp.de

07937 Bernsgrün
10. Juni, Asphalt, mehrere Läufe á 10 Minuten
Besonderes: Simson-Pokal auf Kartbahnen
www.simsongp.de

07619 Schkölen
16. Juni, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

07958 Brückla
1. Sept., Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

09116 Chemnitz
1. September, Asphalt, zwölf Stunden
Besonderes: Rennen auf Messe-Parkplatz

09638 Lichtenberg
1. Juli, Asphalt, mehrere Läufe á 10 Minuten
Besonderes: Simson-Pokal auf Kartbahnen
www.simsongp.de

POSTLEITZAHL: 1 

14827 Reetz · 19. Mai, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung
www.simson-cross-pokal.de

POSTLEITZAHL: 2 

24214 Lindau
12. Mai, Gelände, drei Stunden
Besonderes: ist gar nicht am Bodensee
www.facebook.com/Lindauer Mofarennen

27374 Jeddingen
19. Mai, Gelände, fünf Stunden
Besonderes: neue, permanente Strecke
www.jeddingen300.de

29633 Munster
7./8. September, Gelände, 24 Stunden
Besonderes: Punkt 4 im Regelwerk: „Auffällig
betrunkene Fahrer werden disqualifiziert“
www.24h-mofarennen.de

POSTLEITZAHL: 3

39624 Kalbe (Milde)
25./26. August, Gelände, 24 Stunden
Besonderes: Das neue 24-h-Rennen in Kalbe
www.24-stunden-simsonrennen.de

39624 Kalbe (Milde)
22./23. September, Gelände, 24 Stunden
Besonderes: Das originale 24-h-Rennen in Kalbe
www.24h-simsonrennen.de

39606 Dessau
8. September, Gelände,???
Besonderes: mit Rundflügen
www.simsonrennen.de

39638 Letzlingen
15. September, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

31079 Hönze
23. Juni, Gelände, 444 Minuten
Besonderes: Gratis-Kreidler auf der Homepage
www.mofarennen-hoenze.de

31606 Bohnhorst
8./9. Juni, Gelände, zwölf Stunden
Besonderes: Extra-Damen-Klasse
www.rgbohnhorst.de

32469 Neuenknick
12./15. Mai, Gelände, fünf Stunden
Besonderes: Mofa-Race im Speedway-Oval
www.sc-neuenknick.com

33818 Leopoldshöhe-Greste
1. September, Gelände, zwei Stunden
Besonderes: Offroad-Wochenende mit Enduro-Rennen
www.msc-lippe-west.de

35075 Rüchenbach
1. September, Gelände, fünf Stunden
Besonderes: zehnjähriges Jubiläum
www.kkmsh.de

POSTLEITZAHL: 4

49681 Beverbruch
8. September, Gelände, drei Stunden
Besonderes: Shoot-Out-Race nach Hauptlauf
www.mofarennen-beverbruch.jimdo.com

49835 Wietmarschen-Lohne
11. August, Asphalt, 300 Runden
Besonderes: RC-Car-Kurs, zusätzliches „Old-School“-Race
www.motorsport-lohne.de

48361 Beelen
21. Juli, Gelände, zweieinhalb Stunden
Besonderes: Zwei Rennen für zwei Klassen
www.mofafreunde-beelen.de

Die Cups

Neben vielen Einzelveranstaltungen haben sich einige Veranstalter zu gemeinsamen Wertungen zusammengeschlossen. Mofacross der Nationen, DMV-Mofa-Cup oder Harz-Cup starten in Nord-, Mittel- und Süddeutschland. Im Osten der Republik geht es in Cup-Wertung mit der Simson sowohl auf Asphalt als auch auf Cross-Strecken rund. Dabei sind die Zweiräder aus Suhl je nach Klasse weit weg vom Standard-Brot- und Butter-Gefährt des Ostens. Da wird auf Kartbahnen und Cross-Strecken hart um die Punktewertung gefahren und auch Klassen mit deutlich mehr Hubraum sind vertreten. Neben dem Spaß an der Jahreswertung sind die vereinheitlichten Wertungen für mehrere Rennen von Vorteil.

POSTLEITZAHL: 5

52388 Nörvenich
29. September, Gelände, zwei mal zwei Stunden
Besonderes: Renndaten Live über App
www.mofarennen-noervenich.de

52393 Hürtgenwald
28. Juli, Gelände, vier Stunden
Besonderes: Rennen auf Cross-Strecke
www.msc-kleinhau.de

55432 Damscheid
25. August, Gelände, sechs Stunden
Besonderes: Hüpfburg für die Kleinen
www.mofarennen-damscheid.de

55218 Ingelheim am Rhein
1./2. September, Gelände, zwei mal drei Stunden an zwei Tagen
Besonderes: Passagierfahrten im Crossgespann
www.msc-selztal.de

57632 Seifen
15. September, Gelände, vier Stunden
Besonderes: 2018 erstmalig zwei Klassen
www.seifen-westerwald.de

59457 Werl
28. Juli, Gelände, drei Stunden · Besonderes: Rennen auf Cross-Strecke
www.msc-werl.de

POSTLEITZAHL: 6

63538 Klein-Krotzenburg
1. September, Gelände, vier Stunden
Besonderes: vierter Lauf DMV-Hessen-Mofa-Cup
www.msc-home.de

63667 Nidda
22. September, Gelände, vier Stunden
Besonderes: Finale des DMV-Hessen-Mofa-Cup
www.msc-nidda.de

63699 Keferod
25. August, Gelände, vier Stunden
Besonderes: dritter Lauf DMV-Hessen-Mofa-Cup
www.msc-kefenrod.de

64584 Biebesheim
16. Juni, Gelände, vier Stunden
Besonderes: zweiter Lauf DMV-Hessen-Mofa-Cup
www.rmsv-biebesheim.org

65558 Langenscheid
18. August, Gelände, zwei Stunden
Besonderes: Mit Pferde-Flair an der Reitanlage
www.motorradfreunde-langenscheid.jimdo.com

POSTLEITZAHL: 7

70173 Stuttgart
23. Juni, Gelände, vier Stunden
Besonderes: Brauerei als Sponsor – Prost
www.mofarennen-stuttgart.de

72147 Nehren
15. September, Gelände, sechs Stunden
Besonderes: eine Klasse, einfaches Regelwerk
www.motorradfreunde-nehren.de

72160 Horb Dettensee
14. Juli, Gelände, zwei Stunden
Besonderes: Erstes Mofarennen des SSV Dettensee
www.ssv-dettensee.de

73568 Durlangen
1./2. Juni, Gelände, drei Stunden
Besonderes: Freitags Kindercross
www.mofarennen-durlangen.de

76706 Liedolsheim
8. September, Asphalt, acht Stunden
Besonderes: Rennen auf Kartbahn
www.gp-liedolsheim.de

POSTLEITZAHL: 8

80995 München
21. Juli, Gelände, eine Stunde
Besonderes: Teilnehmer müssen Mitglied eines Clubs, Stammtischs oder MC sein
www.harley-bros-munich.com

84100 Oberaichbach
18. August, Gelände, sechs Stunden
Besonderes: urbayrisch
www.mf-adlkofen.de

86750 Megesheim
11. August, Gelände, acht Stunden
Besonderes: mit Sommerfest der Motorradfreunde
www.mf-megesheim.de

POSTLEITZAHL: 9

90556 Cadolzburg
7. Juni, Gelände, ? Stunden
Besonderes: Lauf zum Mofacross der Nationen
www.mofamasters.de

92259 Neukirchen
18. August, Gelände, drei Stunden
Besonderes: Lauf zum Mofacross der Nationen
www.mofamasters.de

94267 Prackenbach
1. September, Gelände, vier Stunden
Besonderes: 20. Rennen auf Cross-Strecke
www.mcc-prackenbach.de

94431 Pilsting
1. September, Gelände, sechs Stunden
Besonderes: Infogehalt der HP: minus 2
mofarennen-schoenthal.de

96106 Ebern
20. Mai, Gelände, drei Stunden
Besonderes: Lauf zum Mofacross der Nationen
www.mofamasters.de

97839 Esselbach
30. Juni, Gelände, sechs Stunden
Besonderes: fünf Klassen
www.bmx-esselbach.de

98669 Veilsdorf
2. Juni, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

99842 Ruhla
23. Juni, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

99510 Tannengrund Apolda
23. September, Gelände, mehrere Läufe á 15/ 20 Minuten
Besonderes: Pokal-Veranstaltung für Simson
www.simson-cross-pokal.de

Straßen-Marathon

Abseits des Rundkurs-Mofa-Gemetzels finden sich für Besitzer versicherter und „ordentlicher“ Mofas oder Mokicks einige feine Langstrecken-Events. Dabei gilt es, auf über 200 Landstraßen-Kilometern bergauf, bergab die Zuverlässigkeit von Sitzfleisch und Zweirad zu beweisen – schöne Landschaft, knackige Kurven inklusive:

77955 Ettenheim-Münchweier
Juni – 1. Juli, 220 Kilometer
www.schwarzwald-moped-marathon.de

73529 Schwäbisch Gmünd
6.-7. Juli, 230 Kilometer
www.moped-helden.de

31606 Warmsen
21. Juli, 240 Kilometer
www.rgbohnhorst.de