Anhaltender starker Schneefall zwang in diesem Jahr die Veranstalter des Wintertreffens an Schloss Augustusburg, zum zweiten Mal nach 2011 das Event abzusagen. Auf den bewaldeten Zufahrtsstraßen drohten die Bäume unter den Schneemassen zu bersten. Die Campingmöglichkeiten am Schloss waren von Dachlawinen des Schlosses bedroht und die Schneemengen im Schlosshof waren nicht zu bergen. Einige Biker waren schon angereist, Unwissende folgten. Der Bürgermeister von Augustusburg ließ es sich nicht nehmen, die Biker persönlich zu besuchen, um sein Bedauern für diese Entscheidung zu bekunden und für den Abbruch letztlich im Interesse der Gesundheit der Biker um Nachsicht zu bitten. Alternativ durften die Härtesten unter den Harten im Steinbruch am Fuß des Schlossberges gratis campieren. Der jährliche Flohmarkt fand trotzdem statt. Großen Zulauf hatten 2019 auch die Veranstalter von PlanB im benachbarten Hohenfichte, die schon 2011 ein Alternativ-Wintertreffen gründeten. In Hohenfichte ist der Begriff Wetter unter Motorradfahrern nicht relevant. Infos unter www.zeitreise-hohenfichte.de/planb oder www.die-sehenswerten-drei.de

Ralf Zimmermann