So müssen die Passanten geguckt haben, als sie Paul Daimler 1885 mit dem Reitwagen gesehen haben: Yamaha spinnt die großen Ideen zur Zukunft der Motorrad- Mobilität weiter und zeigte auf der Tokyo Motor Show die nächsten Evolutionsstufen beim „Motobot“ (o.), einen M1 R-fahrenden Roboter. Und präsentierte zeitgleich den „Motordroid“ (u.), bei dem eine „künstliche Intelligenz“ im Motorrad mit dem Fahrer „wie ein Lebewesen“ interagieren soll.

Teilen: