Singvögel, Drohnen, abgeknickte Deutschlandfähnchen! Nahezu alles, was einer R 1250 GS vor den Schnabel kommt, wird gnadenlos angesaugt und verstopft früher oder später den Luftfilter. Das muss nicht sein: Mit passgenauen Aluminium-Steckgittern schiebt Hornig eine zusätzliche Barriere unter die Ansaughutzen, durch die es selbst Fluginsekten nur mit Schwung und Vorsatz schaffen. Die Lufteinlassgitter zum Paarpreis von 13,80 Euro werden einfach per Tape oder Silikon von innen in den Schlund geklebt.

Teilen: