Auch Kawasaki muss ein paar Motorräder überarbeiten: Bei den Modellen Z 900 und Z 900 RS des Modelljahres 2018 können die Hinterrad-Bremsleitung und das ABS-Sensorkabel das Hinterrad berühren. Im schlimmsten Fall fällt dadurch die Hinterradbremse aus. Sollte das ABS- Sensorkabel beschädigt sein, können auch die Geschwindigkeitsanzeige und das ABS ausfallen, die ABS-Warmlampe geht an. In der Werkstatt wird das kontrolliert und gegebenenfalls behoben. Betroffen sind in Deutschland 1342 Motorräder, europaweit sind es 7763. Das KBA ist informiert. www.kawasaki.de