Mit den neuesten Modellen und vielen Motorradmarken feiert die Motorrad Messe Leipzig ihr 25. Jubiläum. Zweiradfans erwartet vom 31. Januar bis zum 2. Februar ein vielseitiges Showprogramm und viele Produkte rund um Motorräder und Roller. Nachdem die Messe wieder am gewohnten Termin Anfang Februar stattfindet, kehren mehrere Marken zur Messe zurück. Unter anderem sind Indian, Suzuki, KTM, Ducati, Husqvarna, Harley-Davidson, Royal Enfield, CF-Quad, Malaguti, Brixton und Benelli dabei. Mit ihren repräsentativen Hersteller-Ständen kommen auch Yamaha Kawasaki und Triumph in die Leipziger Messehallen. Zum Jubiläum sind auch viele Bekleidungs- und Zubehöranbieter wieder dabei. Interessante Angebote machen Händler und Privatleute, die Gebrauchtmaschinen ausstellen und anbieten. Hotels und Reiseveranstalter bieten Ziele und Inspirationen für Touren in nah und fern. Reifenhersteller, Ölanbieter, Servicespezialisten, Sportumbauten und vieles mehr zur Vorbereitung auf die neue Motorradsaison erwartet die Besucher. Das Show- und Unterhaltungsprogramm ist zum Jubiläum besonders vielseitig. Nostalgisch geht es in der Klassiker-Ausstellung mit seltenen Oldtimern aus Privatbesitz zu. Kreativ wird es beim Body-Painting, Der Motorsport steht bei den Sonderschauen im Mittelpunkt. Mehrere Weltmeisterschafts-Serien präsentieren Bikes und Fahrer. Vor allem am Wochenende dürfen sich die Fans auf zahlreiche Sportstars freuen, die live auf der Bühne Rede- und Antwort stehen und Autogramme geben. Freitag öffnet die Messe von 12 bis 18 Uhr für neun Euro, Samstag und Sonntag öffnet die MML ab 9 Uhr und der Eintritt kostet 14 Euro. Infos unter www.zweiradmessen.de.

Teilen: