Zwischen dem 13. und dem 14. August wurde der Renntransporter der Familie Böhme in Coswig Nähe Wreesemann aufgebrochen. Der oder die Täter entwenden die Speedway-KTM SX 50 des achtjährigen Levi, dazu Werkzeug, Bekleidung, Helm und Protektoren.Was die Diebe mit den gestohlenen Sachen anfangen wollen, kann Vater André nicht verstehen. Das Fahrzeug, eine modifizierte KTM SX 50, ist nicht zulassungsfähig. Der Familie entstand so ein Schaden von über 4000 Euro. Am schlimmsten ist, dass Levi seine Punktejagd in der Meisterschaft aufgeben müsste, oder sogar der Ausstieg aus seinem geliebten Speedwaysport droht. Der MC Meissen und dessen Mitglieder taten alles, um Levi soweit zu unterstützen, dass er erstmal weiter fahren konnte. Zunächst wurde ihm leihweise ein Ersatzbike und die nötige Sicherheitsbekleidung zur Verfügung gestellt. Der Ärger und die Trauer um seine KTM bleiben trotzdem. Aber auch die Hoffnung, das Bike vielleicht doch noch wieder zu bekommen, denn eine Neuanschaffung reißt ein großes Loch ins Budget. Für Hinweise zum Verbleib der kleinen KTM und für jegliche Unterstützung ist die Familie sehr dankbar. Kontakt über den Motorsportclub unter www.mc-meissen-speedway.de.

RaZi