Selbstschrauber kennen das Problem: Manchmal liegen Schraubenköpfe oder Muttern derart versteckt, dass sie sich mit herkömmlichen Ringmaul­schlüsseln kaum drehen lassen. Der Wuppertaler Werkzeughersteller Wera schafft mit seinem neuen Schlüsselset „6003Joker“ Abhilfe.

Das Maul ist um 7,5 Grad zum Griff geschwenkt und besitzt eine Doppelsechskantgeometrie. So können Schraubenköpfe schon mit Umsetzen des Mauls um 15 Grad wieder umfasst werden. Die Ringseite ist um 15 Grad zur Griffachse abgewinkelt. Ganz nebenbei machen die Joker einen „normalen“ Ringmaul-Schlüsselsatz überflüssig. Mit 108 Euro ist das elfteilige Set nicht gerade billig, aber qualitativ und funktionell erste Klasse. Es gibt sie in Schlüsselweiten 8 und 10-19, alternativ als „Joker Imperial“ mit acht Zollweiten.             

www.wera.de

Teilen: