Panamericana Teil 1: Reiseplanung auf Weltenbummler Normens Spuren

„Bisher hat mich noch niemand von der MOTORRAD NEWS in Bolivien besucht“, klagt Normen Hofmann per Mail. Dabei ist es bereits mehr als 15 Jahre her, dass er seine Ténéré gesattelt hat und aus der NEWS-Kolchose loszog, um die Welt kennenzulernen. Und mehr als zehn Jahre, dass er sich in Bolivien bei den Nachfahren der Inkas niedergelassen hat.

Grund genug, um meine Reiseroute anzupassen und einen Abstecher zu Normen zu unternehmen. Und weil er ausreichend Platz hat, kann die V-Strom der seligen Ténéré über den Winter Gesellschaft leisten, wenn es in Argentinien und Chile zu kalt für die Weiterfahrt nach Feuerland ist.

Text & Foto: Hans-Jürgen Weigt

“Wo bleibt ihr denn?”, fragte Weltenbummler Normen via Mail. Hans-Jürgen macht sich auf den Weg.

Die Reiseroute I: bis zur Winterpause

Düsseldorf – Calgary – Montana – Idaho – Wyoming – Utah – Colorado – New Mexico – Texas – Mexiko – Belize – Guatemala – San Salvador – Honduras – Nicaragua – Costa Rica – Panama – Kolumbien – Ecuador – Bolivien

Wie alles begann

Panamericana – Neue Serie

Teilen: