Bockhorn. Fahrer aus sieben Ländern duellieren sich am 5. Mai im Speedway-Stadion Moorwinkeldamm. Ab 20 Uhr kreisen die 500er-Maschinen im Kampf um den „Master of Speedway“ über die 360 Meter lange Granulat-Bahn. Bereits ab 16:00 Uhr gehen die drei Juniorklassen in ihre Wertungsläufe, wobei die Klasse Jun. C für die Norddeutsche Meisterschaft gewertet wird. Das Fahrerlager ist wie immer in Moorwinkelsdamm offen, so dass man den internationalen Größen hautnah bei den Renn-Vorbereitungen auf die Finger gucken kann. Was ordentliches auf die Gabel gibt es ebenfalls und Kids bis zwölf Jahren dürfen sich sogar gratis von den Speedway-Artisten begeistern lassen. Mehr Infos unter www.mscm.de

Teilen: