Vor Äonen schuf Suzuki mit der SV 650 einen vorzüglichen Mittelklasse-Roadster. Das Motorrad gibt es immer noch, ist im Laufe der Jahre zur Perfektion gereift: Die aktuelle SV 650 ist sehr ausgewogen abgestimmt, kräftig, sparsam, einfach zu fahren, günstig und hat Charakter. Ein wenig fehlt es vielleicht an Coolness. Aber diesen Job übernimmt nun die brandneue SV 650 X.

Eine mächtig fesche Lampenmaske und tiefe Lenkerstummel sollen aus dem Roadster einen Café Racer machen. Die Tankverkleidungen sind ebenfalls sehr stimmig, die SV 650 X sieht aus wie aus einem Guss. Als weiteres Schmankerl bekommt die knackigere Version der SV eine gesteppte Sitzbank. Ein kleiner Höcker ist zumindest andeutet. Garniert wird das Paket durch eine Lackierung, die an die guten, alten Zeiten erinnert: Silber, Schwarz und ein roter Lidstrich, dazu das klassische Logo auf dem Tank. Das volldigitale Cockpit passt nicht ganz ins Bild, hier hätten sich die Designer etwas mehr Mühe geben können – Kawasaki hat es mit Z 900 RS vorgemacht, die allerdings auch in einer anderen Preisliga spielen dürfte.

Den einzige technische Unterschied zu Standard-SV: Die Gabel des Cafes Racers ist in der Vorspannung verstellbar, dieses Feature sucht man bei der normalen SV 650 vergebens. Zudem hat die SV 650 X ein Kilo mehr auf den Hüften, was aber nicht ins Gewicht fallen dürfte. Damit verringert sich auch die Zuladung um ein Kilo auf immer noch sagenhafte 222 Kilo.

Ansonsten ist die SV 650 X identisch mit dem Basismodell, es gibt sorgsam abgestimmte Hausmannskost wie die einfache 41-mm-Telegabel, 290-mm-Bremsscheiben mit Schwimmsätteln und eine Stahl-Kastenschwinge. Unterm bollert wie eh und je ein 650-Kubik-V2, der in der jüngsten Ausbaustufe 76 PS bei 8500 Umdrehungen rauslässt.

Suzuki verkauft die SV 650 X zunächst nur in der gezeigten Lackierung, der Preis ist noch offen – die Basis kostet aktuell 6395 Euro, wir rechnen für die SV 650 X mit einem moderaten Aufschlag.

Zur Modellseite

Motor: Zweizylinder-Viertakt-V, flüssigkeitsgekühlt, vier Ventile/Zylinder

Hubraum: 645 cm3

Leistung: 56 kW (76 PS) bei 8500 U/min

Drehmoment: 64 Nm bei 8100 U/min

Bereifung: 120/70-17 / 160/60-17

Sitzhöhe: 790 mm

Tank: 14,5 l

Leergewicht: 198 kg

Preis: k.A.