Macken-Doktor: Quixx

Autobastler kennen schon seit Jahren die Mittel von Quixx, mit denen sie kleine Blessuren an ihren Dosen ausbessern können. Weil sich bei Autos und Motorrädern viele Oberflächen gleichen, vertreibt Louis ab sofort Produkte aus dem Quixx-Sortiment. Dazu zählt ein Restaurationsset (14,61 Euro), das verschmutzte oder oxidierte Metalle wieder ansehnlich machen soll.

Macken in Acryl und Plexiglas entfernt das Kratzer-Entfernerset (12,66 Euro). Schäden im Lack kann man je nach Größe mit dem Reparaturstift (12,66 Euro) oder dem Kratzer-Entfernerset (14,61 Euro) zuleibe rücken. Das Scheinwerfer-Restaurationsset (16,56 Euro) soll trüben oder ermatteten Kunststoff-Streuscheiben Leuchtkraft zurückgeben.

www.louis.de

Teilen: