Für die Retro-Classics-Messe in Stuttgart vom 27. Februar bis 1. März lohnt es sich, einmal den Schraubenschlüssel aus der Hand zu legen und einen Rundgang durch die Messehallen auf den Fildern zu unternehmen. Der AMSC Leonberg präsentiert dieses Mal Maschinen aus der Schweiz. Condor, Motosacoche, Universal und weit über 50 andere Motorradhersteller gab es einst bei den Eidgenossen. Traditionell gibt es meist auf den Ständen der Oldtimervereine und Markenclubs sowie Technikmuseen weitere Zweiräder zu bestaunen. Und vielleicht findet sich beim Teilemarkt noch das dringend benötigte Ersatzteil, Werkzeug oder die entsprechende Lektüre, mit deren Hilfe der Saisonstart pünktlich beginnen kann. Infos unter www.retroclassics.de.

Text & Foto: Jochen Bangert

 

Teilen: