Die Bremen Classic Motorshow steigt vom 5. bis zum 7. Februar 2021 und lockt Altmetall-Freunde von nah und fern in die Messehallen. Besonderes Schmankerl dürfte die Sonderschau „Deutscher Meister – Europameister – Weltmeister: Rennlegenden aus Neckarsulm, Zschopau und Ingolstadt“ sein. In diesem Rahmen zeigen die Veranstalter einen Überblick zur Renngeschichte von NSU und DKW. Mit Schmuckstücken à la Are 175, PRe 500, UL 500 und 700 der Zschopauer-Rennabteilung sowie „Bullus“, Kompressor, Kompressorfox und Rennfox wird es einiges zum bestaunen geben. Insgesamt 17 Werksmaschinen aus der Zeit von 1926 bis 1956 warten auf die Besucher. Die Veranstalter versprechen ein ausgeklügeltes Hygiene-Konzept, Tickets sind derzeit nur online erhältlich.
Infos unter www.classicmotorshow.de

Teilen: