KTM Modellneuheiten 2019

KTM 1290 SUPER DUKE GT

 KTM 1290 SUPER DUKE GT – Touringrakete mit vielen neues Updates im Modelljahr 2019

Schon auf der INTERMOT 2018 im Oktober zeigte KTM in Köln die neue, schärfere, stärkere und noch kultiviertere Version der KTM 1290 SUPER DUKE GT. Die Neuerungen dieses radikalen Langstrecken-Sport Tourers betreffen v.a. Motor, Federung, Elektronik und Bodywork. Sie verbessern Komfort und Performance – egal, ob bei Touren mit dem Sozius, der Durchquerung von Kontinenten oder der Bestzeitjagd auf der Rennstrecke.

KTM 1290 SUPER DUKE R

KTM 1290 SUPER DUKE R – „THE BEAST“ mit neuen Grafiken im Modelljahr 2019

Mit umwerfenden 177 PS spornt die KTM 1290 SUPER DUKE R zukünftige Piloten mit neuen Grafiken an. Dieses Motorrad bietet einen einzigartigen technischen Aufbau mit einem überwältigenden Motor, der in einem perfekt ausbalancierten Fahrwerk steckt. Dieses Hyper Naked Bike liefert in praktisch allen Situationen und bei allen Geschwindigkeiten endlosen Fahrspaß und garantiert trotzdem – nicht zuletzt aufgrund der hochmodernen High-Tech-Lösungen – jederzeit ein beispielloses Niveau an Sicherheit.

KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R

KTM 790 ADVENTURE das „Offroad-tauglichste Tourenbike“

Mit der Enthüllung fünf neuer Motorräder auf der EICMA in Mailand präsentierte KTM Anfang November sein bisher vielseitigstes, innovativstes und extremstes Modellaufgebot. Dabei führen die mit Spannung erwarteten KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R das 2019er-Lineup an.

KTM 790 ADVENTURE R – das „Touren-tauglichste Offroad-Bike“

Egal, welches Vorhaben oder wieviel Erfahrung: Die brandneue KTM 790 ADVENTURE ist ein Motorrad für alle Reiseenduro-Fans und bereit, neue Gegenden zu erkunden – auf jedem Untergrund. Die KTM 790 ADVENTURE R ist ein leichtes, wendiges und technisch fortschrittliches Motorrad für Abenteurer, die ihr Können gerne in schwierigem Terrain testen. Beide Modelle werden vom LC8c-Reihen-2-Zylinder mit 799ccm – der in der KTM 790 DUKE sein Debüt feierte – angetrieben. Allerdings wurde der Motor neu abgestimmt, um für perfektes Adventure-Fahren viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zu liefern. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Beschleunigung, mehr als ausreichende Performance und dank des 20-Liter-Tanks eine Reichweite von 450 km.

KTM 690 SMC R

Mit der KTM 690 SMC R des Modelljahres 2019 kehren Supermoto und der READY TO RACE-Ansatz von KTM in seiner reinsten Form zurück auf die Straße.

Befeuert wird diese von der jüngsten Generation des LC4-Motors; der stärkste in Serie produzierte 1-Zylinder-Motor der Welt wuchtet ganze 74 PS und 73,5 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Eine breite Palette an Fahrassistenzsystemen garantiert, dass der Fahrer in jeder Situation möglichst viel dieser Kraft auf die Straße übertragen kann.

KTM 690 ENDURO R

Die neue KTM 690 ENDURO R verbindet die Straße jetzt noch gekonnter mit deinen Lieblings-Feldwegen und profitiert dabei vom selben Motor, von derselben Elektronik und denselben Fahrwerks-Verbesserungen wie ihre Supermoto-Schwester, ist dabei aber völlig auf Offroad ausgerichtet.

KTM SX-E 5

Die neu entwickelte KTM SX-E 5 basiert auf der extrem erfolgreichen KTM 50 SX mit 2-Takt-Motor und besitzt ein hochwertiges Fahrwerk, das von einem Elektromotor angetrieben wird.

Das PowerPack garantiert Anfängern mehr als zwei Stunden und selbst schnelleren Junioren bis zu 25 Minuten Fahrspaß. Aufgeladen wird der Akku des Elektroflitzers binnen einer Stunde über ein externes Ladegerät.

Teilen: