Nach dem Motto „Classic Bikes meet Classic Cars“ fanden Ende September die „Classic Days“ im Rahmen des„Festjahres 1200 Jahre Berstadt“ statt. 3300 Fans kamen zu den diesjährigen „ClassicDays“, um sich die 250 Autos und 160 Motorräder nicht entgehen zu lassen. Veranstalter ist seit Jahren die Motorsport-Legende Johannes Hensel in Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern und Förderern sowie Vereinen und Verbänden. Bei den zahlreichen Exponaten waren äußerst seltene Fahr- zeuge dabei, wie ein Bücker-Motorrad aus dem Baujahr 1930 in der Einsitzer-Ausführung. Ein weiteres Zweirad-Highlight war das BMW-Renngespann des Laubacher GTÜ-Prüfingenieurs Bernd Albert, der den Old- und Youngtimerfreunden an beiden Tagen als Berater zur Verfügung stand. Am Sonntagnachmittag starteten erfolgreiche Motorsportler aus der Region mit den zwei- und vierrädrigen Legenden zu Demo-Runden durch das Berstädter Industriegebiet. www.classicday-johanneshensel.de

Susanne Roth