Keine Wiederholung: DHD fällt ins Wasser

Dresden. Trotz vielversprechendem Einstand im letzten Jahr wird es 2018 keine Fortsetzung der Dresdener Harley-Days geben. Aus organisatorischen Gründen können die Veranstalter die Hürden nicht stemmen, ein kostenloses Treffen auf die Beine zu stellen. Ein finales Ende soll das aber nicht bedeuten: Nachdem letztes Jahr 25000 Besucher den Auftakt bildeten sind die Organisatoren bemüht, für das nächste Jahr eine Lösung zu finden. Infos unter www.harley-davidson.com.