Das Team der Intermot musste eine schwere Entscheidung treffen: Die deutsche Leitmesse der Motorradbranche geht 2020 nicht an den Start. Gründe sind die strengen behördlichen Auflagen bezüglich des Infektionsschutzes, die Verunsicherung der Aussteller und die unklare Reisesituation.
Doch die Veranstalter stecken den Kopf nicht in den Sand und tüfteln an einem zukunftssicheren Konzept für die nächste Auflage. Neben dem klassischen Messebesuch soll es digitale Formate geben, sodass alle Aussteller die Gelegenheit bekommen, sich dem Publikum in sinnvollem Umfang zu präsentieren. Als Termin ist der 5. bis 9. Oktober 2022 angepeilt.

Teilen: