Nach rund zehn Jahren Modellkonstanz setzt die vollkommen neue Honda CB 1000 R die Baureihe fort. Charaktermäßig soll das völlig umgekrempelte Design für frischen Wind sorgen, der Motor erhält ein kräftiges Dynamik-Update.

Vor zehn Jahren löste die Honda CB 1000 R die Hornet 900 ab – und sah so aus, wie man sich landläufig ein schnelles Motorrad vorstellt: geduckte Erscheinung, aggressive Nasenpartie, eine große Prise Street­fighter und das Ganze futuristisch aufbereitet. Okay, zum Schluss wirkte das ein bisschen wie Science-Fiction aus dem 20. Jahrhundert. Aber jetzt wird alles anders. Neo Sport Cáfe – so nennt sich das Konzept der neuen Honda CB 1000 R, was zumindest optisch schon mal einen krassen Bruch mit der Tradition des Vorgängers aufzeigt. Der Retro- Zug rollt auch bei Honda. Wird die Honda CB 1000 R jetzt gemütlicher, klassischer, ent­spannter? Dieser Frage geht Wulf in der aktuellen MOTORRAD NEWS nach, ein kleines Video vom Fahrtag könnt ihr hier sehen.