Vorweg: Wenn es ums Gasgeben und Bremsen geht, ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste! Es scheint also bedenklich, wenn ein Zubehörteil die Gasgriffstellung am Bremshebel abstützen möchte. Klar, dass die StVZO mit so was sowieso nichts zu tun haben will. Wir hätten ja auch nicht gedacht, dass der „Cruisy Evo“so praktisch ist. Für knapp 22 Euro plus Versand verschickt TimetoRide eine in zwei Größen erhältliche Klammer aus gefrästem Nylon, die einfach über einen mitgelieferten Silikonring auf den Gasgriff gesteckt wird. Bei Reisegeschwindigkeit reicht eine Bewegung des Zeigefingers, schon stützt sich Cruisy auf dem Bremshebel ab und hält so die Drosselklappen offen. Braucht man das? Natürlich nicht. Aber Cruisy ermöglicht den Luxus, die rechte Hand auch auf Lang­strecken mal zu entspannen. Als Tempomat funktio­niert der Cruisy logischerweise nur auf ebener, freier Bahn per­fekt, bei Schwankungen lässt sich die nicht zulassungsfähige Klammer ganz easy mit einem Finger nachjustieren. In turbu­lentem Verkehr geht Cruisy bes­ser in Ruhestellung, genau wie jeder andere Tempomat. www.timetoride.de

Was? 

mechanischer „Motorrad-Tempomat“

Für wen? 

Kilometerfresser ohne E-Gas

Kostet? 

21,90 Euro

Teilen: