Von den Veranstaltern der Münchener Demo gegen drohende Streckensperrungen, den Blue Peers, erreichten uns gute Nachrichten. Hier die Pressemitteilung im O-Ton:
„Das Bayerische Innenministerium hat Blue Peers als Organisator der Großdemo München 1.0 und der für den 15. August angekündigten Großdemo München 2.0, bei der wieder weit über 20000 Motorradfahrer aus ganz Bayern erwartet werden, zu Gesprächen eingeladen. Nach zwei sehr guten Sondierungsgesprächen wollen das Bayerische Innenministerium und Blue Peers den begonnenen Austausch weiter fortsetzen. Dabei sollen die Forderungen der Bayerischen Motorradfahrer weiter erörtert und sich daraus ergebende Maßnahmen diskutiert werden.
Laut Gábor Kovács, Vorstand Blue Peers, wurde damit die Grundlage für eine weitere Erörterung von Themen wie beispielsweise Dialog, Erörterung von Streckensperrungen und Unfallprävention gelegt. Auch konnte Blue Peers die politische Forderung nach einem Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Motorradfahrer platzieren.
Aufgrund des sehr positiv begonnenen Dialogs mit dem Bayerischen Innenministerium entfällt laut Gábor Kovács die Grundlage für die angemeldete Großdemo München 2.0 am 15. August. Aus diesem Grund wird Blue Peers in dieser Konsequenz die Versammlung der Bayerischen Motorradfahrer absagen.“

Teilen: