Wie das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) meldet, trat im August eine Neuregelung hinsichtlich Reifenkombinationen an Motorrädern in Kraft. Wer zukünftig eine andere Reifengröße aufziehen lassen möchte, als im Fahrzeugschein vermerkt ist, muss diese Paarung nun prüfen und eintragen lassen. Ab dem 31. Dezember 2019 gilt diese Regelung verpflichtend für alle Neureifen, ab dem 1. Januar 2025 trifft diese Regelung dann auch Altreifen, die vor dem 2019er Stichtag aufgezogen wurden.

Teilen: