Reißverschlüsse brauchen Pflege. Hört sich zwar nach einer Halbwahrheit an, die nur Verkäufer von entsprechenden Pflegemitteln in den Mund nehmen. Ist aber wahr. Zumindest zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass hin und wieder mit Silikonöl geschmierte Zip­per zuverlässiger und leichtgängiger funktionieren.
Dr. Wack professionalisiert das Ganze und füllt sein schnelltrocknendes Pflegemittel in eine 25-ml-Flasche mit Pinsel. Einmal über den Reißverschluss pinseln, fertig. Auf unseren Testjacken gab es keine fettigen Flecken, die Verschlüsse fluppten wie am ersten Tag. Weil das Mittelchen sehr ergiebig ist, tun die knapp zehn Euro nicht besonders weh. Geheimtipp: Der schmierige Pinselstrich schadet auch der Visiermechanik nicht. www.wackchem.com

Was? 

Reißverschluss-Pflege

Für wen? 

so ziemlich jeden

Kostet? 

9,99 Euro

Teilen: