Wie die Polizei Rostock meldet, hat ein Geländewagenfahrer offenbar einen Motocrossfahrer überfahren. Nach bisherigen Erkenntnissen stellte der 56-Jährige zwei Motocross-Fahrer in einem Wald- und Ackergebiet in der Nähe von Bennin (Mecklenburg-Vorpommern). Er verfolgte sie und fuhr so dicht auf einen 38-jährigen Motorradfahrer auf, dass es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer stürzte, nach bisherigem Ermittlingsstand wurde er anschließend vom Geländewagen überrollt und erlitt schwerste Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

 

Hier geht es zur Polizeimeldung

Teilen: