Flachland-Enduro: Fünftes Winkelrodeo

Das fünfte „Winkelrodeo“ steht an, dieses Mal im Frühjahr. Das „flachste Motorsport- Event des Nordens“ startet am 13. April. Enduros und Motocrosser treffen einen ganzen Tag lang auf einem selbst präparierten und mit Hindernissen ausgestatteten Stoppelfeld vor den Toren Westerstedes aufeinander. In wochenlanger Arbeit bauen die „GGG Offroad Freunde“ und der Winkelrodeo e.V. eine gierige Strecke zum Austoben: Sprünge, Baumstämme, meterhohe Hindernisse, Speedkreisel und Autos, die selbst entwickelte und technisch anspruchsvolle Strecke wird dem versierten Fahrer ein fettes Grinsen ins Gesicht brennen, gleichzeitig

aber Fahrern mit weniger Geländeerfahrung keinen Angstschweiß auf die Stirn treiben, versprechen die Veranstalter. Ammerlands Vorzeige-Enduristen, unter anderem DEM- und vormaliger Six-Days-Fahrer für Deutschland, Jonas Kreke, handverlesene Deutscher-Enduro-Cup- und ADAC-Enduro-Cup-Fahrer der GGG Offroad.Freunde sowie Motorsport-Legende Harry Hardcore, beginnen die Saison mit dem flachsten Enduro des Nordens. Und auch Sascha Meyhoff, aktueller DEM-Fahrer und Deutscher Enduromeister 2013, lässt sich nicht bitten, seine Kreise auf den Acker zu brennen. Infos unter www.winkelrodeo.de

Teilen: