Salsomaggiore Terme/I. Vom 21. bis 23. September wird dichter blauer Dunst am Rand der Poebene wabern, wenn der Ape-Club Italien zum Euro-Ape-Meeting aufruft. Die Mini-Transporter, die in der Mehrzahl von zweitaktenden Vespa-Motoren angetrieben werden, sind zumindest in Italien Kultfahrzeuge.

Das Euro-Ape beginnt am Freitagmorgen mit der Ankunft des Konvois der Teams, die vorab an der Tour „Apeggiando per l’italia” teilgenommen haben. Ausflüge und geführte Besichtigungen zählen zum Programm der Feier. Infos unter www.apeclubditalia.it oder www.temperino.it/euroape.

Teilen: