Aller Anfang ist schwer: Zum sechzehnten Geburtstag steht eine saftige Rechnung für A1-Führerschein, das dazugehörige Motorrad und die passende Ausrüstung an. Aprilia will den Schock in der Haushaltskasse etwas abmildern und korrigiert die Preise für RS 125, RS 125 Replica und Tuono ABS nach unten.
Die neuen UVP inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und 150 Euro Nebenkosten für Logistik und Fahrzeugpapiere liegen bei 4290 Euro für die RS 125, 4450 Euro für die RS 125 Replica und 4090 Euro für die Tuono 125.

Teilen: