Nach der Katana hat sich Suzuki für 2020 die nächste Legende vorgeknöpft und aus der kreuzbraven V-Strom 1000 eine Art Retroversion der Rallye-Rakete DR-Z sowie ihrer zivilen Schwester DR-BIG gezaubert.

Technisch ist die neue 1050er sehr nah dran am Vorjahresmodell. Der Motor leistet unter anderem dank neuer Nockenwellen nun 107 PS und ist fit für Euro 5. Es gibt eine aktuelle Elektronik samt IMU. Ein modernes Bremssystem samt Kurven-ABS, Traktionskontrolle, drei Motor-Mappings, Berganfahrhilfe und Tempomat, ein neues Display sind an Bord. Einige der Elektro-Gimmicks sind der 1900 Euro teureren und elf Kilo schwereren XT-Version vorbehalten, die außerdem schicke Drahtspeichenräder, Hauptständer, einen höhenverstellbaren Sitz und weitere Extras bekommt.

Teilen: