Der Schmierstoffhersteller Tipp Oil setzt aus Umweltschutzgründen auf ein Pfandystem für Öl-Gebinde. Die Bergkamener bereiten die leeren Flaschen auf und befüllen sie neu. So soll weniger Kunststoffabfall entstehen. Das „Rebottle“-Logo findet sich auf Gebinden mit einem, vier, fünf oder zwanzig Litern Inhalt. Pro Gebinde gibt es 25 Cent zurück.

Teilen: