Sinsheim. Am ersten Oktoberwochenende wird es wieder laut im Technik Museum Sinsheim. Den Auftakt macht am 6. Oktober das 39. Motorrad-Klassikertreffen. Im Schatten von Concorde und Tupolev versammeln sich dabei wieder Schätze der gesamten Zweiradgeschichte. Die schönsten Motorräder werden prämiert und durch die sachkundige Jury dem Publikum vorgestellt. Ganz klar gibt es da auch die ein oder andere Anekdote zu hören – begleiten doch nicht wenige der Schmuckstücke ihren Besitzer schon ein ganzes Leben lang. Der 7. Oktober steht ganz im Zeichen der Kultmarke aus Milwaukee. Wenn sich hunderte Harley-Davidsons auf dem Gelände tummeln,

ist ebenfalls amtliche Beschallung garantiert. Bei der Stuntshow von „Fat Gregg“ gibt es ordentlich verbrannten Gummi dazu und die Gewissheit, dass „Massenträgheitsmoment“ auch nur ein Wort aus Wikipedia ist. Über das gesamte Wochenende ist auch wieder der sympathische Niederländer Henny Kroeze mit seiner berühmten Indian-Steilwandshow dabei – Gänsehaut ist bei den Kreisfahrten im engen Rund des fast 80 Jahre alten Holzbottichs garantiert. Der Eintritt auf das Museumsfreigelände ist an beiden Tagen kostenlos.

Text & Fotos: Stefan Thiel

www.sinsheim.technik-museum.de/motorradwochenende