Mit der neuen Fireblade gewann Honda Ende März beim  Red-Dot-Award in der Kategorie „Smart Product“. Bei der Honda galt es für die Designer, so viel Aerodynamik der MotoGP-Rennmaschinen wie möglich mit einem gefälligen Auftritt zu kombinieren. Satoshi Kawawa, General-Manager der Abteilung Motorraddesign, sagte: „Die CBR1000RR-R Fireblade SP wurde entwickelt, um Rennen in allen Kategorien zu gewinnen – von Clubrennen bis hin zu internationalen Wettbewerben. Diese Philosophie prägt das Design und die Formgebung der Maschine: Jedes Teil und jedes Detail wurde mit Blick auf Geschwindigkeit, Leistung und aerodynamische Effizienz entworfen. Wir fühlen uns geehrt, dass die Fireblade eine so renommierte Auszeichnung erhalten hat.” Infos unter www.honda.de.

Text: AG, Fotos: pt

Teilen: