Die Corona-Krise trifft den Handel schwer. Doch Bund und Länder lassen Unternehmer nicht alleine mit den teils erheblichen Verdienstausfällen. Aber welche Maßnahmen betreffen den eigenen Betrieb? Und wo kann man sie beantragen? Gibt es steuerliche Entlastungen? Inwieweit darf mein Betrieb noch geschäftlich agieren und unter welchen gesundheitlichen Voraussetzungen? Wie geht man mit Verzögerung bei der Fertigstellung bereits in Auftrag gegebener Reparaturen um? Für diese und etliche weitere drängende Fragen dieser Zeit bietet der Zentralverband des deutschen Kraftfahrzeug-Gewerbes eine strukturierte Übersicht über die derzeitigen Angebote.

Teilen: