Während sich für Motorräder wegen der Einschränkungen bei Verkauf, Probefahrt und Lieferung wegen der Corona-Pandemie zwar eine Erholung abzeichnet, das Jahr aber wohl doch mit einem Minus abschließen wird, sind Leichtkrafträder laut den Zahlen aus Juni 2020 die Gewinner. Zum einen vereinfachte die B196-Regelung den Aufstieg für Autofahrer, zum anderen war individuelle Mobilität ohne hustende Nebenbänkler in den Öffis wohl gefragt. Während Leichtkrafträder um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zulegten, kamen Leichtroller sogar auf 68,45Prozent.

Quelle: IVM

Teilen: