Büse: Knall auf Fall

Büse zieht die Reißleine: Die gemeinsam mit den Spezialisten von Helite entwickelte Airbagweste soll den Unfallschutz dramatisch verbessern. Innerhalb einer Zehntelsekunde soll es die CO2- Kartusche schaffen, den Oberkörper hinter prall gefüllten Luftpolstern zu verschanzen, während sich zusätzlich ein integrierter Sas-tec-Protektor um die Wirbelsäule kümmert. Versehent­liches Auslösen des Knalleffekts ist laut Büse praktisch aus­geschlossen, der Betätigungswiderstand liegt laut Prospektangabe bei 30 Kilo. In den Größen von S bis XL kostet die schwarze Überzieh-Airbagweste 549,95 Euro, modisches Neon-Gelb ist gegen 50 Euro Aufpreis zu haben. www.buese.com

Teilen: