Mit einem Spezialbezug soll auch bei sommerlicher Hitze frische Luft ans Hinterteil kommen. Was kann das Abstandsgewirk?

Da hat man hunderte von Euros für die atmungsaktive Kombi ausgegeben und sitzt im hochsommerlichen Stau doch im eigenen Saft: Eine Kunstledersitzbank ist alles andere als luftig. Aber es lockt Abhilfe. Aus Großbritannien importiert Wunderlich den Cool-Cover-Bezug für diverse BMW, der mit Änderungen sicher auch auf andere Motorräder passt. Der Bezug besteht aus 5,5 Millimeter dickem, nicht ganz komprimierbarem Meshgewebe, das ähnlich aufgebaut ist wie die Federkerne einer Matratze. So bleiben immer ein paar Millimeter Raum, um dem Popo Kühlluft zuzuführen. Befestigt mit zwei Klettbändern sieht das Ganze schlüssig aus, nicht wie ein Fremdkörper. Das Sitzgefühl überzeugt, die Bank wirkt fester, solider, auf keinen Fall rutschig oder schwammig.

Und die Wirkung? Wir haben zuerst bei moderaten 17 Grad Lufttemperatur gemessen, wie sehr sich Cool Cover im Vergleich aufheizt, wenn die Sonne auf die Bank strahlt. Zusätzlich hatten wir den Wunderlich-Zubehörsitz Aktiv-Komfort dabei, der sich bei Sonneneinstrahlung weniger erhitzen soll. Stimmt, denn der Komfortsitz kam nur auf 48 Grad, während die originale BMW- Ausführung mit 58 Grad deutlich heißer wurde. In der Mitte lag das Cool Cover mit 53 Grad. Spaßeshalber zogen wir eine gut 20 Jahre alte japanische Bank hinzu: Diese heizte sich unter gleichen Bedingungen auf deftige 64 Grad auf. Und die Belüftungsfunktion? Die ist ganz klar spürbar. Bei kühlen zehn Grad war die Lüftung so wirksam, dass Kollege André den Bezug nach der ersten morgendlichen Fahrt entfernte – es war ihm zu kalt am Hintern. Zweiter Effekt: Bei Regen läuft das Wasser ab, man sitzt nicht in einer Pfütze. Theoretisch. Wegen der andauernden Trockenheit konnten wir das nicht testen. Fazit: Nordische Typen, denen es schnell zu heiß wird, könnten die Sommersymptome mit dem Cool Cover abmildern. Kostet 99 Euro für den Fahrersitz, bei einer S 1000 XR sind 119 Euro fällig.

www.wunderlich.de

Was?
Luftiger Sitzbezug

Für wen?
Schwitzepopos

Kostet?
ab 99 Euro

Teilen: