Ausprobiert: Retrohelme 

Lange Zeit waren auf Retrobikes oder Youngtimern einzig Jethelme stilist-isch vertretbar. Doch es gibt auch mittlerweile zeitgenössisch anmutende Integralhelme, die bei der Optik von gestern den Schutz von heute bieten. Wir fuhren mit zwei Vertretern der Retro-Oberklasse. 

Der Shoei Glamster überzeugt nicht nur optisch. Mit gemessenen 1180 Gramm ist er federleicht, die Qualitätsanmutung auf hohem Niveau. Trotz der Retro-Form liegt der Shoei gut im Fahrtwind. Die federbelastete Visiermechanik garantiert satten Sitz. Ist das Visier in der geschlossenen Stellung eingerastet, herrscht im Shoei Flaute. Zumindest von vorne, denn die knackig-kleine Schale ist nach unten hin relativ offen geschnitten. Die Stirnbelüftung dürfte an heißen Tagen etwas üppiger ausfallen und die obere Rastung des Visiers strammer. Das Innenleben fühlt sich kuschlig an wie Omis Lieblingscouch, sitzt auch nach mehrmaligen Aus- und wieder Einbauen perfekt und ist im Zubehör in verschiedenen Polsterstärken zu haben.

Der Arai Concept-X verbindet scharfe Retro-Optik mit modernen Features. Die Arai-typisch runde Schale verhält sich auch bei zügiger Autobahnfahrt neutral im Wind, die Geräuschentwicklung hält sich im Rahmen. Das Visier schließt genauso dicht ab wie bei jedem modernen Integralhelm.

Die wirkungsvollen Kanäle der Stirnbelüftung verlaufen aus Sicherheitsgründen außerhalb der Schale. Allerdings kann man sie mit Handschuhen schlecht öffnen. Die Visiermechanik ist schlicht geraten und bietet nur eine Rastung bei ganz aufgeklapptem Visier. Das hohe Gewicht merkt man beim Fahren kaum, der Helm ist sehr gut ausbalanciert. Das hochwertige Innenfutter lässt sich mit wenigen Handgriffen aus- und wieder einbauen. 

Arai Concept-X: 

Preis: ab 579 Euro (Dekor 679 Euro)
Größen: XS bis XXL
Außenschale: Fiberglas
Gewicht: 1540 Gramm
Verschluss: Doppel-D-Ring
Besonderheiten: Pinlock im Lieferumfang, um fünf Millimeter abziehbare Polster, fünf Jahre Garantie
Bezug: www.fc-moto.de, www.louis.de, Fachhandel

Zugriff verweigert: Die Lüftungskläppchen sind effektiv, lassen sich mit Handschuhen aber schwer öffnen

Shoei Glamster

Preis: ab 449 Euro (Dekor 549 Euro)
Größen: XS bis XXL
Außenschale: Fiberglas
Gewicht:1180 Gramm
Verschluss: Doppel-D-Ring
Besonderheiten: Pinlock im Lieferumfang, fünf Jahre Garantie
Bezug: www.louis.de, Fachhandel

Schraubverschluss: Die Visiermechanik funktioniert sauber, zum Wechsel braucht es allerdings ein Werkzeug

Teilen: