Motorrad Martin aus dem bayrischen Schongau errang in diesem Jahr den Titel „Händler des Jahres“ des Branchen-Magazins „World of Bike“. Motorrad Martin ist mit drei Standorten in Schongau, Lenggries und Oy-Mittelberg sehr aktiv: Das Geschäftsführer-Trio Georg „Schorsch“ Martin und seine Söhne Patrick sowie Sebastian stehen einer Organisation vor, die seit  50 Jahren vertraglich mit BMW verbunden ist. Klaus Hüttinger, Verleger der World of Bike, überreichte zusammen mit Industriepartner NGK, die Urkunde, einen Pokal und Blumenstrauß an die Familie Martin im Schongauer Betrieb. Das am 1. April 1954 gegründete Unternehmen strahle sehr viel Erfolg, gleichzeitig aber auch Ruhe aus und präsentiere sich als Organisation, die ihr Geschäft vollends beherrsche, so Klaus Hüttinger. Oliver Posati von NGK Spark Plug Europe GmbH sprach in seinem Grußwort von der Leidenschaft fürs Geschäft, das den Motorradhandel vor allem ausmache. Auch ein Vertreter von BMW war an diesem Abend vor Ort: „Wir sind wahnsinnig stolz, dass die Martin-Gruppe den Titel im fünften Jahrzehnt ihres Bestehens errungen hat“, so Christian Duft, Gebietsleiter „Aftersales“ der Münchner. Infos unter www.motorrad-martin.de.

Text: F.S., Foto: WoB

Teilen: