Ausgestellt: Exoten und Unikate in Bremen

Zwar liegt das Hauptaugenmerk der Bremen Classic Motorshow vom 1. bis 3. Februar auf klassischen Kombis, deren Stellenwert in der Oldtimerszene mittlerweile deutlich gestiegen ist, doch auch Motorrad-Liebhaber dürften Anfang nächsten Jahres in der Messe Bremen fündig werden. Aufgrund von Baumaßnahmen empfehlen die Veranstalter die Nutzung des Park & Ride-Parkplatzes am Flughafen Bremen. Messebesucher finden dort im Parkhaus 1 einen Stellplatz, im Navi einzugeben: „Fitzmauricestraße, 28199 Bremen“. Die Kosten pro Fahrzeug betragen sieben Euro pro Tag. Darin enthalten ist die Fahrt mit der Straßenbahn zur Messe Bremen für alle Insassen. Die Tageskarte kostet 16 Euro. Infos unter www.classicmotorshow.de.