Nach nur einem Jahr verschwindet die Motorradnavigations-App „Navigon Cruiser“ vom Markt. Zusammen mit dem Löwenanteil des App-Portfolios der Garmin-Tochter Navigon. Die Apps sollen noch mindestens zwei Jahre funktionieren. Als Grund führt Garmin die wachsende Konkurrenz durch kostenlose Navigationslösungen an. Vor allem Google Maps soll dazu beigetragen haben.

Das sollten Navigon-Nutzer beachten:

  • In-App-Käufe sind nur noch bis zum 14. Mai 2018 möglich
  • Bereits gekaufte Monats- oder Jahres-Lizenzen sollen bis zu ihrem regulären Ablaufdatum weiter funktionieren
  • Bereits gekaufte Lifetime-Lizenzen sollen noch mindestens zwei Jahre funktionieren
  • Karten-Updates durch FreshMaps sollen im Rahmen der Laufzeit verfügbar sein
  • Android-Nutzer müssen ihre Abonnements aktiv kündigen, iOS-Lizenzen laufen automatisch aus