Auf in den Norden: Alle nordischen Länder stehen uns als Reiseziele wieder offen

– Anzeige –

Norwegen und Finnland hatten sich komplett abgeschottet. Seit Mitte Juli öffnen sie ganz vorsichtig ihre Grenzen für Urlauber aus ausgewählten Ländern, darunter Deutschland. Solange Corona hierzulande nicht wieder stärker zuschlägt, lassen die Nordländer uns also rein, um in nahezu Corona-freier Umgebung Fjordlandschaften und die Weite finnischer Seen und Wälder zu genießen.

Als erstes Land hatte Dänemark, unser nächster Nachbar im Norden, schon im Juni deutsche Urlauber zum Blümchenpflücken auf der Margeriten-Route eingeladen. Und auch Island war schon Mitte Juni wieder bereit, Touristen aus deutschen Landen den Zutritt zu Lavafeldern, Gletschern und Geysiren zu gestatten.

Inzwischen bekommt auch Schweden das Virus in den Griff, die Fallzahlen sinken kräftig, so dass das Auswärtige Amt die Reisewarnung für Bullerbü und Lappland Mitte Juli aufheben konnte.

Bullerbü oder Nordkap

Es gibt also wieder viele Möglichkeiten für tolle Motorradtouren in Nordeuropa. Eine gute Woche Zeit reicht schon für eine Fjord-Tour oder eine schöne Südschweden-Runde aus dem Feelgood Reisen Programm. Auch für das Nordkap ist es dieses Jahr noch nicht zu spät: Die dreiwöchige Selbstfahrertour „Nordkap und die Fjorde“ – durch Finnland hoch und entlang der norwegischen Küsten mit Besuch auf den Lofoten und durch die Fjordregion zurück- ist noch bis Ende August buchbar.

Oder eine geführte Tour an die Fjorde

Die ursprünglich für Juni geplante, dann wegen Corona abgesagte, geführte Motorradtour an die Fjorde findet jetzt im August statt: Bergland, Atlantikstraße, Geiranger, Trollstigen, Hardangervidda, Telemark – alles dabei! Es gibt noch ein paar freie Plätze. Am 27. August startet die Tour an „Norwegens große Fjorde“ in Kiel mit der Fähre nach Oslo.

Möglichst nur ein Land zurzeit

Feelgood Reisen verzichtet bei den Rundreisen zurzeit auf Grenzübertritte von Schweden nach Norwegen und von Schweden nach Finnland. In diese Richtung sind diese Grenzen leider noch nicht passierbar (Stand 16. Juli 2020). Deswegen sind Mehr-Länder-Reisen mit Schweden zurzeit nur möglich, wenn die Schweden-Etappen am Ende der Tour liegen. Rundreisen wie die Nordkap-Tour durch Finnland und Norwegen sind hingegen durchführbar.

Aktuelle Länder-Infos

Den schnellen Überblick über die Lage und aktuelle Bestimmungen in den nordischen Ländern und gibt es bei Feelgood Reisen.

 

Teilen: