Am Erdmittelpunkt: 8. Oldtimer-Rallye des MSC Globus Pausa

Zeulenroda. Die unter der Überschrift „Rund um die Erdachse” stehende 8. Oldtimer-Rallye des „MSC Globus Pausa“ im Vogtland fand als Lauf zur sächsischen Landesmeisterschaft im KFZ-Veteranensport aus Veranstaltersicht die erhoffte Resonanz. Das am letzten Wochenende im August  im Puschkinpark Zeulenroda gestartete Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen. Die mobilen Ahnen lockten auf ihren Weg durch das vogtländische Oberland eine Menge Interessierte an den Straßenrand. Die zwischen 1935 und 1987 gebauten Motorräder waren in vier Klassen eingeteilt und das gesamte Starterfeld auf 120 Teilnehmer begrenzt.

Der 1960 gegründete Motorsportclub Globus im Städtchen Pausa hat sich mit der Ausrichtung von KFZ-Veteranen-Rallyes und historischen Rennsportveranstaltungen über die Jahrzehnte hinweg nicht nur in Mitteldeutschland einen Namen gemacht. Pausa ist aber nicht nur deswegen interessant, sondern auch aus geographischen Blickwinkel heraus, immerhin gilt die vogtländische Siedlung als Stadt am “Mittelpunkt der Erde”. Womit auch der Veranstaltungstitel erklärt ist. Infos unter www.msc-globus-pausa.de.

Text & Foto: Hans-Jürgen Fischer