Gardasee. Stilfser Joch. Sella- Runde, Sauerland, Münsterland, Weser­bergland, Allgäu. Ligurien, Toskana. Öster­reich, Schweiz. Und das alles mit einem Satz Reifen: In den letzten 12 000 Kilo­metern ist Jonathans Aprilia RS 125 ziem­lich rumgekommen. Und alles auf Dunlop Arrowmax Streetsmart. Neben den vielen Reisen und ungezählter Kilometerfresserei auf der Auto­bahn gab es für den Diagonalreifen mit den extratiefen Profilrillen vor allem aber ganz, ganz viel Alltag und Stadtverkehr: Bei Sonne, Regen und auch Schnee zur Schule, zu Freunden und zum Training, das alles machten die Dunlops klaglos mit. Von der Pässeorgie in Schweiz und Südtirol bis zum mittelrillefressenden Alltag gab es nie einen Grund zur Klage, aber viel Grip und Raum für Lob. Guter Grip auch bei Nässe und Kälte, flotter Warmlauf und enorme Lebensdauer dank des tiefen Profils zählen zu den Kernkompetenzen des Dunlop-Gummis für Klassiker, Youngtimer und Mittelklasse-Tourer. Damit ist er eine gute Wahl nicht nur für Achtellitertreiber. Den Arrowmax Streetsmart gibt es in vielen klassischen Motorradgrößen zwi­schen 16 und 19 Zoll vorn sowie 16, 17 und 18 Zoll hinten. Alle Formate kennt www.dunlop.eu

Was? 

Classic-Touren-sport-Reifen

Für wen? 

Klassiker, Mittelklasse-Tourensportler & 125er

Kostet? 

ab ca. 70/90 Euro

Teilen: